Portrait

Theater Keller62

Der Keller62 ist das schönste und intimste Theater der Stadt Zürich.  

 

Das Projekt "Keller62 / Theater ins Leben!" wurde 1999, in Zusammenarbeit mit der Universität Zürich initiiert, welche dem studentischen Verein Keller62 auch liebenswürdigerweise den Raum zur Verfügung gestellt hat. Seit 22 Jahren bereichert das Theater das kantonale Kulturleben, schafft für die freischaffenden Künstler wichtige Arbeitsplätze und ist eine feste Kulturadresse der Stadt Zürich. Es gab Eigenproduktionen, die wurden gar bis in Mazedonien, Weissrussland, Moskau, Berlin, Prag, oder Österreich getragen und dort als Gastspiele oder an Festivals gezeigt und auch immer wieder ausgezeichnet.

 

Der Keller62 ist ein stolzer Träger der Kulturellen Auszeichnung des Kantons Zürich. 

 

Die kulturelle Teilhabe und Diversität pflegen wir bewusst. Wenn Kunst allen gehört, muss sie auch allen zugänglich sein. Deshalb verschreibt sich der Keller62 neben dem professionellen Theaterschaffen von Anfang an und aus Überzeugung auch der Jugendarbeit. Die Studenten der nahen Universität sowie der anderen Hochschulen finden hier einen Ort, an dem sie aktiv und passiv ihren kulturellen Vorlieben nachgehen können. Es werden regelmässige Theaterkurse angeboten. Seit Jahren bietet Keller62 den Studierenden der ZHdK einen Ort, um ihre Abschlussarbeiten zu zeigen.

Keller62 ist ein Ort kultureller Begegnung, welcher Atmosphäre und Qualität im gleichen Masse vermittelt, die sowohl dem Kulturbedarf der Stadt Zürich, als auch der Universität Zürich, wie den restlichen Zürcher Hochschulen, Rechnung tragen und der gesamten breiten Öffentlichkeit die Möglichkeit einer unmittelbaren menschlichen Begegnung geben. Darüber hinaus sollen auch Menschen erreicht werden, die keine der grossen Institutionen besuchen würden. Gastspiele auswärtiger Gruppen, wie auch Koproduktionen und Eigenproduktionen finden im Keller62 regelmässig statt.

 

Einfacher und weniger verschnörkelt? Der Keller62 ist ein Ort, an dem sich Menschen treffen und miteinander reden, sich zuhören, philosophieren, weinen, lachen, schweigen, oder einfach sind. Ein Ort, den alle schätzen und wohin sie immer wieder gerne zurückkehren.

 

Aber lassen wir doch am besten das Publikum selbst sprechen:

„Der Keller62 ist die Mutter aller Kellertheater, ein wunderbarer Ort, um intim zu sein, ohne sich dabei ausziehen zu müssen.“

„Ein Geheimtipp, der nicht geheim bleiben darf! Inspiration und Lebensfreude. Mein Lieblingstheater.“

„Intim, akustisch und famos. Ein Keller, wo Theater noch lebt!“

„Die Entdeckung! Feine philosophische Leckerbissen, Unmengen an Phantasie, Vielfalt mit Stil und Niveau!“

„Klein, aber fein.“

„Ein Kleinod!“

„Wunderschönes Theater mit viel Herz!“

„Zürichs bester Geheimtipp!!“

 

Das Theater Keller62 wird von einem Verein getragen und besitzt eine Selbstfinazierung von über 65%, trotzdem ist er auf Sponsoren- und Gönnerbeiträge, sowie Spenden angewiesen. Über nähere Angaben und die verschiedenen Sponsoringmöglichkeiten informieren wir Sie gerne. 

 

Und zum Schluss noch dies. Obwohl gar nicht minder wichtig:

 

Früher hätten wir geschrieben, dass wir stets on the road sind. Sind wir ja auch. Aber man sagt es irgendwie nicht mehr. Trotzdem. Wer unterwegs ist, ob echt oder in übertragenem Sinne, der macht auch Fehler. Wir auch. Und darum freuen wir uns über jede Rückmeldung – ob Lob oder Tadel, ob persönlich, bei uns im Keller62, oder ob online hier, per Nachricht, alles geht, alles ist gut und alles hilft. Ja, und wenn Sie uns eine Bewertung auf Facebook geben, dann passt es für uns auch. Wer möchte schon an einem Fleck kleben bleiben, nicht?! On the road eben.

Keller62 | Rämistrasse 62 | 8001 Zürich